News Changelog Forum Gästebuch Chat (IRC) IRC FAQ Teamspeak Teamspeak FAQ NosWorld.de Team Kontakt Impressum
NosTale NosTale - Forum NosTale - Events NosTale - Support NosMall - Support NosWorld auf Facebook Heracles Place NostaleDE Facebook
Wichtige Ingame Zeiten Abkürzungen FAQ Game FAQ Crew kontaktieren
Akt 1 - 5 Hauptquests Akt 5 Nebenquests Ausrüstung - Upgrade Ausrüstung - Rare Ausrüstung - Schmuck Feen & Elemente Pet-Liste Minispiele Produktion von Items Muschelguide Raids und Siegel Resistenzen Ruf und Würde Verstärkungsitems Tastaturbefehle Reittiere
Abenteurer Schwertkämpfer Bogenschütze Magier Sonstige Spezialisten Partner SP-Karten Guides SP-Karten upgraden SP-Karten skillen
Time-Space FAQ Akt 1 - 5 Übersicht Wünschelrutenguide STS - Individuum PTS - Party RTS - Raidsiegel BTS - Jagd-TS Labor TS Basilisken TS Treekun TS Riesen Ritter TS Chrysos TS QTS - Instant TS

Wir sind eine Fanpage und keine GM's! Die findet ihr hier! <-- Link!!!
Das Kopieren unserer Bilder ist verboten.

Raid-Zugang in Glazernon (Akt 4)

Für die Elementar-Raids in Akt 4 benötigt ihr keine Siegel. Stattdessen müsst ihr 3 Bedingungen erfüllen, um euch in den Raid stürzen zu können:
  1. Ihr müsst warten, bis die Leiste eurer Fraktion 100% erreicht. Darauf könnt ihr keinen aktiven Einfluss ausüben. (Die Leiste steigt i.A. umso schneller, je mehr Spieler der gegnerischen Fraktion in Glazernon anwesend sind.)
  2. Sobald eine Fraktion die 100% voll hat, erscheint in deren Frostland (Engel: westliches, Teufel: östliches) Lord Mukraju für 5 Minuten. Er kann nur von der Fraktion angegriffen werden, die ihn beschworen hat. Die gegnerische Fraktion kann ihn allerdings buffen und auch heilen.
  3. Wird Lord Mukraju besiegt, bevor die Zeit abgelaufen ist, öffnet sich in der Mitte der Bitoren Tundra für eine halbe Stunde der Raid-Eingang für alle Spieler dieser Fraktion. Um den Raid betreten zu können, werden 10.000 Contributionspunkte benötigt.

Engel Teufel
Lord Mukraju
Westliches Frostland Östliches Frostland
Raid-Eingang befindet sich in der Mitte der Bitoren Tundra

Quelle

Meister Morcos-Raid

Raid-Eingang

Bitoren Tundra

Empfohlener Level

Je nach Ausrüstung, Ressistenzen und Spezialisten-Upgrade unterschiedlich, man sollte aber unter Level 75 genügend Pots mitbringen.

Teambildung und Vorbereitung

Ihr solltet mindestens ca. 10 Leute sein, nach oben gibt es nur die Größe eurer Familie als Begrenzung. Da dieser Raid ähnlich zum LdT funktioniert, gibt es keine Team-Liste, anhand derer ihr erkennen könntet, wer geheilt werden muss. Daher sollte in jeder Dreiergruppe möglichst ein Holy sein. Die anderen beiden Mitglieder einer Gruppe bilden dann ein Crusi und ein WK (Wildhüter).
Nehmt auch einen Krieger und eventuell einen Magier (wg. Heilaura) mit.

Jeder sollte über eine sehr gute Feuer-Resi verfügen, je näher an 100%, desto besser. Ein paar Verstärkungstränke können auch nicht schaden (Angriff, Rüstung, Energie).

Seht zu, dass alle über mehrere 10.000 Contributions-Punkte verfügen (im Chara-Fenster "P" einsehbar), denn ihr benötigt 10.000 Punkte zum Betreten des Raids und 5.000 für jede Wiederbelebung. Solange eure Punkte ausreichen, ist es egal wie oft ihr sterbt, es gibt auch keinen Raid-Leiter, welcher überhaupt nicht KO gehen darf.

Weg zum Boss

Karte



Ihr startet links unten(?) in Shares Schlucht. Begebt euch auf direktem Weg nach rechts oben(?), dort wird nach der Hälfte der zur Verfügung stehenden Zeit (Timer auf 29) das Portal zum Boss erscheinen.
Hebel oder zu besiegende Gegner gibt es keine, ihr müsst einfach nur lange genug aushalten. Allerdings tauchen wie auf einer normalen Karte immer wieder Gegner auf.
Solltet ihr euch nach einem KO nicht wiederbeleben, landet ihr in der Bitoren Tundra. Falls ihr genügend Punkte habt, ist es günstiger, sich wiederbeleben zu lassen, da ihr sonst den Raid-Eintritt erneut bezahlen müsst.
Dieser Raid wird gern zum Muscheln farmen genutzt. Ob es hier wirklich mehr Muscheln zu holen gibt als in den anderen Raids, ist fraglich.
Sobald das Tor erscheint, könnt ihr Morcos Thron betreten.

Der Boss - Meister Morcos

Die Taktik ist ähnlich zu der vom Cuby-Raid: Positioniert euch auf einem möglichst kleinen Fleck vor Meister Morcos, allerdings nicht zu nah, da sonst die Attacken der Crusis und WKs schwächer ausfallen (Fernangriffe). Nahkämpfer müssen selbstverständlich näher ran.

Die Crusis buffen die WKs mit ihrer "Dreifachen Aufladung" und alle attackieren den Boss.
Spart euch die Massenangriffe (insbesondere die 20er Skills) für die regelmäßig erscheinenden, sehr großen Morkas-Mobs auf. Lasst diese zunächst näher kommen (der Krieger kann mit "Provokation" nachhelfen), bevor ihr die Flächenskills einsetzt.

Während des Kampfes regnen ständig Felsbrocken auf euch herab (ca. 500 Schaden), welche durch rote Kreise angekündigt werden, aber durch regelmäßiges Heilen (Aura) sollten sie kein ernsthaftes Problem darstellen. Ihr braucht also keine Zeit mit Ausweichen verschwenden, sondern könnt euch auf den Meister konzentrieren.
Nach erfolgreichem Kampf erhaltet ihr das Siegel des Feuers.

Ein Hinweis noch: Wenn ihr im Boss-Raum KO geht und die 5.000 Punkte nicht bezahlt (bzw. bezahlen könnt), um an Ort und Stelle wiederbelebt zu werden, landet ihr am Eingang von Shares Schlucht. Wenn die Zeit noch reicht, könnt ihr also immer noch zum Boss-Raum zurück laufen, um weiter zu kämpfen.

Meister Hatus-Raid

Raid-Eingang

Bitoren Tundra

Empfohlener Level

??

Teambildung und Vorbereitung

Ihr solltet mindestens ca. 10 Leute sein, nach oben gibt es nur die Größe eurer Familie als Begrenzung. Da dieser Raid ähnlich zum LdT funktioniert, gibt es keine Team-Liste, anhand derer ihr erkennen könntet, wer geheilt werden muss. Daher sollte in jeder Dreiergruppe möglichst ein Holy sein.
Nehmt auch eventuell einen Magier (wg. Heilaura) mit.

Jeder sollte über eine sehr gute Schatten-Resi verfügen, je näher an 100%, desto besser. Ein paar Verstärkungstränke können auch nicht schaden (Angriff, Rüstung, Energie).

Seht zu, dass alle über mehrere 10.000 Contributions-Punkte verfügen (im Chara-Fenster "P" einsehbar), denn ihr benötigt 10.000 Punkte zum Betreten des Raids und 5.000 für jede Wiederbelebung. Solange eure Punkte ausreichen, ist es egal wie oft ihr sterbt, es gibt auch keinen Raid-Leiter, welcher überhaupt nicht KO gehen darf.

Weg zum Boss

Karte



Ihr startet in der linken oberen Ecke des Lortenwaldes. Begebt euch auf direktem Weg nach links unten, dort wird nach der Hälfte der zur Verfügung stehenden Zeit (Timer auf 29) das Portal zum Boss erscheinen.
Hebel oder zu besiegende Gegner gibt es keine, ihr müsst einfach nur lange genug aushalten. Allerdings tauchen wie auf einer normalen Karte immer wieder Gegner auf.
Solltet ihr euch nach einem KO nicht wiederbeleben, landet ihr in der Bitoren Tundra. Falls ihr genügend Punkte habt, ist es günstiger, sich wiederbeleben zu lassen, da ihr sonst den Raid-Eintritt erneut bezahlen müsst.
Sobald das Tor erscheint, könnt ihr die Kluft der Finsternis betreten.

Der Boss - Meister Hatus

Stellt euch zwischen die Drachen, so dass deren Atemattacken euch nicht erreichen können. Licht-SPs sind natürlich ein guter Weg zum Ziel, aber auch ein gemischteres Team was die Elemnte anbelangt kann Sinn machen, denn der Boss ist gegenüber Debuffs nicht immun. Ihr könnt ihm also nach Herzenslust Ele-Down, Blutung usw. aufhalsen. Diese Auseinandersetzung sollte daher verhältnismäßig zügig vorbei sein.
Nach erfolgreichem Kampf erhaltet ihr das Siegel des Schattens. Passt beim Einsammeln der Belohnungen auf, es erscheinen viele Geister(?).

Ein Hinweis noch: Wenn ihr im Boss-Raum KO geht und die 5.000 Punkte nicht bezahlt (bzw. bezahlen könnt), um an Ort und Stelle wiederbelebt zu werden, landet ihr am Eingang vom Lorten Wald. Wenn die Zeit noch reicht, könnt ihr also immer noch zum Boss-Raum zurück laufen, um weiter zu kämpfen.

Raid-Eingang

Bitoren Tundra

Empfohlener Level

Je nach Ausrüstung, Ressistenzen und Spezialisten-Upgrade unterschiedlich, man sollte aber unter Level 75 genügend Pots mitbringen.

Teambildung und Vorbereitung

Ihr solltet mindestens ca. 10 Leute sein, nach oben gibt es nur die Größe eurer Familie als Begrenzung. Da dieser Raid ähnlich zum LdT funktioniert, gibt es keine Team-Liste, anhand derer ihr erkennen könntet, wer geheilt werden muss. Daher sollte in jeder Dreiergruppe möglichst ein Holy sein.
Es erleichtert den Raid, wenn ihr mindestens einen starken Krieger im Team habt. Dieser kann die Monster ohne großen Ärger tanken und das erleichtert das Erledigen der Gegner. Da ihr bis zum Öffnen des Bossraums 30 Minuten Zeit habt, empfiehlt es sich zu farmen. Zieht mehrere Monster zusammen, um alle auf einen Schlag erledigen zu können und wertvolle Kristalle zu bekommen, die ihr für viel Gold beim NPC verkaufen könnt.

Gelbe Kristalle - 10k
Grüne Kristalle - 30k
Blaue Kristalle - 100k

Jeder sollte über eine sehr gute Licht-Ressi verfügen, je näher an 100%, desto besser. Ein paar Verstärkungstränke sind zu empfehlen (Angriff, Rüstung, Energie).
Seht zu, dass alle über mehrere 10.000 Contributions-Punkte verfügen (im Chara-Fenster "P" einsehbar), denn ihr benötigt 10.000 Punkte zum Betreten des Raids und 5.000 für jede Wiederbelebung. Solange eure Punkte ausreichen, ist es egal wie oft ihr sterbt und es gibt auch keinen spezifischen Raid-Leiter.

Weg zum Boss

Karte

---

Ihr startet in der linken oberen Ecke des Vorraums. Nun müsst ihr euch durch einige verzweigte Wege kämpfen, dievon starken Lichtmonstern bewacht werden. Hier gibt es mehrere Wege zum Bossraum,man kann ihn kaum verfehlen.

Der Boss - Baron Berios

Der Baron ist in der Mitte des Bossraums anzutreffen. Ihr könnt euch frei um ihn herum bewegen, es ist nicht nötig am Rand zu bleiben. Seine Attacken sind das Sammeln von Licht, die er in einer Schockwelle wieder abgibt, die Beschwörung von Lichtmonstern und das Herbeirufen Phantome. Diese könnt ihr in nützliche Helfer verwandeln, indem ihr sie besiegt. Das solltet ihr auch tun, sie geben euch bei Gelegenheit einige nützliche Buffs und unterstützen euch tapfer im Kampf gegen den Baron.
Beim Kampf sollten die Krieger wieder tanken, die Holys ihrem Beruf nachgehen und zu empfehlen ist ein starker Bersi/Schurke/DG für den Schaden an Berios. Wenn ihr organisiert seid und auch genügend Mitstreiter, ist der Raid schnell geschafft und ihr dürft euch über eine Schatzkiste freuen.

Ein Hinweis noch: Wenn ihr im Boss-Raum KO geht und die 5.000 Punkte nicht bezahlt (bzw. bezahlen könnt), um an Ort und Stelle wiederbelebt zu werden, landet ihr am Eingang vom Lichtraid. Wenn die Zeit noch reicht, könnt ihr also immer noch zum Boss-Raum zurück laufen, um weiter zu kämpfen.

 
© 2007 - 2016 Nosworld.de
Nostale.de: Copyright by Entwell Co. Ltd.; Published by Gameforge 4D GmbH
 
» Quest
von Aliqua
» Spamthread 3.0
von KaffeeLampe
» Rufränge Legend...
von Waro
» Icemage Theme R...
von mastersw
» Akt 5 Nebenques...
von Phil

Aliqua: Hey brauche mal kurz Hilfe :o
Ich hab in Nosville mal eine Quest angenommen und kann sie nicht erfüllen und auch nicht aufgeben :o
Die Quest heißt "Die Götterbotin" und ich muss mit irgendeinem Frigg reden.
Kann mir jemand da helfen ?
Aliqua: Hey brauche mal kurz Hilfe :o
Ich hab in Nosville mal eine Quest angenommen und kann sie nicht erfüllen und auch nicht aufgeben :o
Die Quest heißt "Die Götterbotin" und ich muss mit irgendeinem Frigg reden.
Kann mir jemand da helfen ?
Staubfussel: Oki lieben Dank Smilie
Heracles: Klick mal oben auf Items, dann links Startseite/News anklicken dann siehst du alle News bis heute. Dort ist aber die Shoutbox veraltet und nicht aktuell.
Heracles: Ja sie lebt noch, aber irgendwie ist die News Seite, und andere Seiten, nicht richtig mit www.nosworld.de verlinkt und somit wird das nicht richtig angezeigt.
Archiv
Wie findet ihr den neuen Content (Akt 6)?










ältere Umfragen
offline0 User

offlineUltim4te
offlinejimmyboy
offlinemastersw
offlinebarceloneha2
offlinezweispeer

online8 Gäste